Reise nach Jordanien im Frühling

Beginne von 734.76 USD - 1907.55 USD
  • Reise nach Jordanien im Frühling
  • Reise nach Jordanien im Frühling
  • Reise nach Jordanien im Frühling
  • Reise nach Jordanien im Frühling
  • Reise nach Jordanien im Frühling
  • Reise nach Jordanien im Frühling

Wählen Sie Unterkunft
Erwachsener
0
0
Kind
0
0
Kleinkind
0
0
Hotel Zimmer: Zimmer Kapazität entspricht nicht der Personenzahl
Single
Double
Twin
Triple
Quad
Einzelzimmerzuschlag
0
Gesamt
0

Allgemein

8 Tage 7 Nächte
Kategorie: Touren in Jordanien
Art: Klassische Touren
Starten in: Jordanien-Madaba
Beenden in: Jordanien-Amman

Technische Details

Einschlüsse

Frühstück
Hotel Unterkünfte
Jeep Tour
Transportmittel
Treffen und Unterstützung am Flughafen

Ausschlüsse

Eintrittsgebühren
Flugtickets
Getränke
Kamelritt
Persönliche Ausgaben
Tipps
Visa Gebühren

Teile es mit Freunden

Reiseplan

Tag 1: Ankunft in Amman - Madaba

● Treffen und Unterstützung am Flughafen.
● Dann werden Sie zu Ihrem Hotel in Madaba gebracht, um die Nacht zu verbringen.
● Unterkunft: 2 **, Abendessen je nach Ankunft inbegriffen.

Tag 2: Madaba – Berg Nebo – Dana Biosphärenreservat

● Frühstück im Hotel.
● Abfahrt nach Madaba, bekannt für seine spektakulären Mosaiken der Umayyaden und Byzantiner. Madaba ist eine der denkwürdigsten Stätten im Heiligen Land. Es heißt "Die Stadt des Mosaiks" und bietet viele Orte, die es zu entdecken gilt. Die bemerkenswerteste Entdeckung ist eine Karte von Jerusalem und anderen heiligen Städten im byzantinischen Mosaik aus dem 6. Jahrhundert in der St.-Georgs-Kirche.
● Dann geht es auf den Berg Nebo, von dem Mose das Heilige Land Kanaan gesehen hat und der mutmaßliche Begräbnisort von Mose ist. Berg Nebo ist einer der am besten erhaltenen Orte in Jordanien.
● Danach fahren wir nach Dana, wo Sie die Nacht verbringen werden. Wenn es die Zeit erlaubt, sehen wir von dort aus den wunderschönen Sonnenuntergang.
● Unterkunft: 2**, Abendessen zur Verfügung gestellt.

Tag 3: Dana - Shobak- Little Petra – Petra

● Frühstück im Hotel / Gästehaus
● Dana ist das größte Naturschutzgebiet in Jordanien und erstreckt sich über 320 Quadratkilometer mit spektakulären Bergen und Wadis entlang des Great Rift Valley. Dana beherbergt eine große Vielfalt an Wildtieren und viele seiner Pflanzen und Tiere sind sehr selten.
● Es gibt verschiedene Möglichkeiten für kurze Wanderungen, wie den Nawatef Pfad (2 km, 2 Stunden); Dana Dorf Tour (2 km, 1 - 1,5 h); oder längere, wie zum Beispiel: White Dome Pfad (8 km, 3-4 Stunden); Shaq al Reesh Pfad (3 km, 4 - 5 Stunden); Wadi Dana Pfad (14 km, 5-7 Stunden).
● Angenommen, wir machen eine kurze Wanderung und begeben uns zur Burg Shobak, einem Kreuzfahrer Verteidigung Punkt, der 1115 unter der Herrschaft von König Balduin I erbaut wurde. Je nach Zeit können wir mit einer Beduinenfamilie in Shobak zu Mittag oder zu Abend essen.
● Danach Little Petra Erkundung.
● Übernachtung in Petra.
● Unterkunft: **, Abendessen nicht enthalten.

Tag 4: Petra – Wadi Rum

● Dieser Tag gehört zu Jordaniens berühmtester Sehenswürdigkeit: der rosaroten Nabatäer-Stadt Petra. Petra ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und eines der neuen 7 Weltwunder. Es wurde viel über Petra geschrieben, nichts bereitet Sie wirklich auf diesen erstaunlichen Ort vor. Es muss gesehen werden, um geglaubt zu werden! Der Reiseleiter ist optional, der Service kostet 15JD im Touristenzentrum in Petra.
● Nach einem frühen Frühstück betreten wir die Stadt über den Siq, eine lange schmale Schlucht, die nach 1 km zum berühmtesten Denkmal Petras, der Schatzkammer (El-Khazneh), führt. Wir passieren das Theater im römischen Stil, in dem 3.000 Menschen Platz finden und Sie Obelisken, Tempel, Opferaltäre und Straßen mit Säulen bewundern können. Und hoch oben, mit Blick auf das Tal, genießen wir das beeindruckende Ed-Deir-Kloster. Über 800 Felsstufen gelangen Sie dorthin. Wenn Sie möchten, können Sie mit einem Esel die Treppe zu Ed Deir hinaufsteigen oder mit einem Kamel zum Siq zurückkehren.
● Am späten Nachmittag fahren wir nach Wadi Rum und übernachten in einem Beduinenlager.
● Unterkunft:***, Abendessen inbegriffen.


Tag 5: Wadi Rum - Totes Meer

● Nach dem Frühstück fahren wir in die spektakuläre Wüste Wadi Rum.
● Genießen Sie eine dreistündige Fahrt mit dem Geländewagen durch diesen majestätischen Ort und tauchen Sie ein in seine ruhige Schönheit und die sich ständig ändernden Farben. Schlendern Sie durch Wüsten Täler, durch enge Schluchten vorbei an roten Dünen und Bergen und machen Sie unterwegs Halt, um Fotos zu machen.
● Nach einer Pause zum Mittagessen fahren Sie zum Toten Meer, dem tiefsten Punkt der Erde. Sitzen Sie auf 400 Metern unter dem Meeresspiegel. Erleben Sie das Schlammbad in diesem Meer, in dem Sie nur schweben können! Das Tote Meer bietet eine einzigartige schöne Landschaft in der Welt.
● Anschließend werden Sie zu Ihrem Hotel am Toten Meer gebracht, um dort die Nacht zu verbringen
● Unterkunft:4 ****, Abendessen inbegriffen.

Tag 6: Totes Meer – Jerash - Ajloun

● Nach dem Frühstück fahren wir 2 Stunden nach Jerash.
● Diese faszinierende Stadt eignet sich besonders im Frühling für einen Tagesausflug ab Amman, wenn die Wildblumen blühen. Jerash ist eine der größten und am besten erhaltenen Sehenswürdigkeiten der römischen Architektur in der Welt außerhalb Italiens. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Jerash sind: Ovales Forum, Nordtheater, Cardo Maximus, Hippodrom, Säulen in Jerash und Hadriansbogen.
● Nach Jerash fahren wir nach Ajloun (1 - 1,5h), das voller fruchtbarer grüner Hügel ist, die von Olivenhainen gesäumt sind. Wir besuchen die Ajloun-Burg aus dem 12. Jahrhundert, die sich an der Stelle eines alten Klosters befindet. Es wurde 1184 von Izz al-Din Usama, einem General der Armee von Saladin, als Festung renoviert. Die Burg kontrollierte den Verkehr entlang der Straße zwischen Damaskus und Ägypten.
● After that, we will head to the Ajloun Forest Reserve, home to a wide variety of plants and animals. You will spend the night in one of the cabins in Ajloun. If you wish, we can extend the stay for you to explore the Reserve – just as Dana, there are many trails there.
● Unterkunft: 4****, Abendessen inbegriffen.

Tag 7: Ajloun – Umm Qays

● Nach dem Frühstück fahren wir nach Umm Qayys, etwa 60 km von Ajloun entfernt. Umm Qays ist eine weitere römische Stätte an der Nordgrenze von Jordanien mit Blick auf die Golanhöhen und den See Genezareth (oder Tiberias-See).
● Nach diesem Ausflug fahren wir zurück nach Amman.
● Unterkunft: **, Abendessen nicht inbegriffen.

Tag 8: Abreise

● Transfer zum Flughafen.

Ende Ihres Programms oder Tages in Amman (abhängig von Ihrem Flug).

Hotelkategorien können auf Anfrage höher gestuft werden, was sich auf die Endpreise auswirkt.

Dieses Programm schließt zusätzliche Transfers an Orte aus, die oben nicht erwähnt wurden.

Please note that groups may be formed by tourists of different nationalities, which means that services may be provided in English.