Arabisches Erbe Von Oman nach Amman

  • Arabisches Erbe Von Oman nach Amman
  • Arabisches Erbe Von Oman nach Amman
  • Arabisches Erbe Von Oman nach Amman

Angebotsformular
Teilnehmer
Erwachsener:
Kind:
Kleinkind:
Hotel Zimmer
Single:
Double:
Triple:
Roboter├╝berpr├╝fungen

Allgemein

13 Tage 14 N├Ąchte
Kategorie: Kombinierte Touren
Art: Klassische Touren
Starten in: Oman-Muscat
Beenden in: Jordanien-Amman

Technische Details

Einschl├╝sse

Hotel Unterk├╝nfte in FB
Jeep Tour
Lokaler Reiseleiter
Reiseleiter
Transportmittel
Treffen und Unterst├╝tzung am Flughafen

Ausschl├╝sse

Eintrittsgeb├╝hren
Eventuelle Optionale Touren
Flugtickets
Getr├Ąnke
Pers├Ânliche Ausgaben
Tipps
Versicherung
Visa Geb├╝hren

Teile es mit Freunden

Reiseplan

Tag 1: Maskat

  • Ankunft in Maskat (beide L├Ąnder k├Ânnen mit Oman Air und Turkish Airlines kombiniert werden).
  • Flughafenunterst├╝tzung und Transfer zum Hotel.

Tag 2: Maskat - Nakhl - Bilat Sayt - Nizwa

  • Besichtigung der Gro├čen Sultan-Qabus-Moschee.zt
  • Nach dem Besuch starten wir eine spannende 4x4-Reise durch die pr├Ąchtigen Hajjar-Berge.
  • In Nakhal besuchen Sie die Festung.
  • Nach dem Mittagessen fahren wir durch das Wadi Bani und ├╝berqueren das Hajjr-Gebirge.
  • Wir beginnen unseren Abstieg nach Al Hamra, einer 400 Jahre alten Stadt in der Region Ad Dakhiliyah. Einige der ├Ąltesten erhaltenen H├Ąuser in Oman befinden sich in Al Hamra, einer Stadt, die auf einer geneigten Felsplatte erbaut wurde. Viele der H├Ąuser haben zwei Stockwerke mit Decken aus Palmenbalken und von Schlamm und Stroh gekr├Ânten Fassaden.
  • Abendessen und ├ťbernachtung im Hotel.

Tag 3: Nizwa - Wahiba Sands

  • Nach dem Fr├╝hst├╝ck Abfahrt vom Hotel nach Nizwa.
  • Besichtigung des Forts, des traditionellen Souks und des Falaj Daris (Weltkulturerbe).
  • Nach dem Besuch der Al Hoota H├Âhle beachten Sie bitte, dass Kameras und Videokameras nicht in der H├Âhle erlaubt sind.
  • Mittagessen in einem lokalen Restaurant.
  • Nach dem Mittagessen fahren wir weiter nach Wahiba Sands.
  • Nach dem Einchecken im Camp k├Ânnen Sie den Sonnenuntergang ├╝ber den D├╝nen genie├čen.
  • Abendessen und ├ťbernachtung im Camp.

Tag 4 : Wahiba Sands - Wadi Bani Khalid - Sur

  • Nach dem Fr├╝hst├╝ck verlassen wir das Camp, um eine unglaubliche Erfahrung zu machen. Mit unseren erfahrenen Fahrern fahren wir tief in die Wahiba-W├╝ste und schlagen die h├Âchsten D├╝nen.
  • Danach verlassen wir die W├╝ste und fahren weiter nach Wadi Bani Khalid. Hier k├Ânnen Sie im kristallklaren Wasser schwimmen oder eine kurze Wanderung bis zur H├Âhle unternehmen. (Technische Schuhe erforderlich).
  • Mittagessen am kleinen Kiosk mit herrlichem Blick auf die W├╝ste. Nach dem Mittagessen setzen wir unsere Reise nach Sur fort, um die traditionelle Dhow-Fabrik und das alte Viertel Al Ayjah zu besichtigen.
  • Abendessen und ├ťbernachtung im Hotel.

Tag 5: Sur - Wadi Shab - Wadi Tiwi - Maskat

  • Wir fahren nach Wadi Shab.
  • Mittagessen im Wadi Shab Resort, wo Sie auch im wundersch├Ânen blauen Wasser des Arabischen Meeres schwimmen k├Ânnen. Fotostopp in der antiken Stadt Qalhat (UNESCO-Welterbe).
  • Auf dem R├╝ckweg halten wir am Bimah Sink Hole: befindet sich im eingez├Ąunten und mit Toiletten ausgestatteten Hawiyat Najm Park.
  • Einchecken im Hotel und schickes Abendessen.
  • Verbringen Sie die Nacht im Hotel.

Tag 6: Maskat - Amman (Jordanien) - W├╝sten Schl├Âsser - Amman

  • Transfer zum Flughafen am Morgen.
  • Flug nach Amman, Jordanien.
  • Ankunft in Amman, Unterst├╝tzung am Flughafen und Transfer zum Hotel, um Ihr Gep├Ąck zu deponieren.
  • Danach besuchen wir Jordaniens W├╝stenschl├Âsser: Qasr al Amra, eines der am besten erhaltenen Denkm├Ąler, geh├Ârt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Innenw├Ąnde und -decken sind mit lebhaften Fresken bedeckt, und zwei der Zimmer sind mit bunten Mosaiken gepflastert. Die schwarze Basaltfestung Al Azraq, die seit der sp├Ątr├Âmischen Zeit ununterbrochen genutzt wird, war w├Ąhrend des arabischen Aufstands das Hauptquartier von Lawrence von Arabien.
  • Sie verbringen den Nachmittag in Amman, einer weitl├Ąufigen Stadt, die sich ├╝ber 19 H├╝gel oder "Jebels" erstreckt. Amman ist sowohl die moderne als auch die antike Hauptstadt des Haschemitischen K├Ânigreichs Jordanien. Bekannt als Rabbath-Ammon w├Ąhrend der Eisenzeit und sp├Ąter als Philadelphia, war die antike Stadt einst Teil der Dekapolis. Besuchen Sie die Zitadelle mit dem Herkules-Tempel, den Umayyaden-Palast, die byzantinische Kirche und das Museum sowie das R├Âmische Theater mit 6.000 Pl├Ątzen. Genie├čen Sie das orientalische Leben bei einem Spaziergang durch das Suk in Downtown und genie├čen Sie das Abendessen in einem typisch jordanischen Restaurant.

Wichtig: Sie m├╝ssen den Flug nach Amman in Jordanien buchen. Der Flug ist in diesem Angebot nicht enthalten. Wenn Sie Hilfe ben├Âtigen, k├Ânnen wir die Verf├╝gbarkeit pr├╝fen und gegen Aufpreis f├╝r Sie buchen.

Tag 7: Amman - Jarash - Umm Qais ÔÇô Totes Meer

  • Heute erkunden wir Jarash, das alte Gerasa. Jarash zeigt ein sch├Ânes Beispiel f├╝r den gro├čartigen, formalen r├Âmischen Urbanismus in der Provinz, der im gesamten Nahen Osten zu finden ist und aus gepflasterten Stra├čen und Kolonnaden, Tempeln, Theatern, B├Ądern, T├╝rmen und Toren besteht.
  • Von Umm Qais, dem alten Gadara, haben wir einen herrlichen Blick auf den See Genezareth und die Golanh├Âhen. Dies war der Ort des ber├╝hmten Wunders der Gadarener Schweine. Es war die Heimat mehrerer klassischer Dichter und Philosophen, darunter The Odors, Gr├╝nder einer rhetorischen Schule in Rom und wurde von einem Dichter einst als "neues Athen" bezeichnet.
  • Auf dem R├╝ckweg durch das fruchtbare Jordantal passieren wir Pella, eine der ├Ąltesten Kulturst├Ątten Jordaniens.
  • Am Abend erreichen Sie das Tote Meer.

Tag 8: Totes Meer

  • Hier befinden Sie sich mit mehr als 400 m unter dem Meeresspiegel am tiefsten Punkt der Erde. Entspannen Sie sich und genie├čen Sie das m├╝helose Schwimmen im warmen, beruhigenden, super salzigen Wasser, w├Ąhrend Sie die gesunden Mineralien des Wassers zusammen mit den sanft zerstreuten Strahlen der jordanischen Sonne aufsaugen und Ihrer Haut eine Behandlung mit dem gesunden schwarzen Schlamm g├Ânnen.

Auf Wunsch

Ein Ausflug zu der Siedlung Johannes des T├Ąufers in Bethanien, wo Jesus getauft wurde, ist eine sch├Âne Erg├Ąnzung der Tour.

Tag 9: Totes Meer - Berg Nebo ÔÇô Madaba ÔÇô Karak - Petra

  • Vom Toten Meer windet sich die Stra├če zum Berg Nebo, einer der am meisten verehrten heiligen St├Ątten Jordaniens und der Stelle, an der Moses begraben wurde.
  • Madaba ist bekannt f├╝r seine spektakul├Ąren byzantinischen und umayyadischen Mosaiken und beherbergt die ber├╝hmte Mosaikkarte von Jerusalem und dem Heiligen Land aus dem 6. Jahrhundert. Die Mosaikkarte deckt den Boden der griechisch-orthodoxen Georgskirche ab, die 1896 n. Chr. ├ťber den ├ťberresten einer viel fr├╝heren byzantinischen Kirche aus dem 6. Jahrhundert erbaut wurde. Die Mosaikplatte, die die Karte umgibt, war urspr├╝nglich etwa 15,6 x 6 m gro├č, 94 m 2, von denen nur etwa ein Viertel erhalten ist.
  • Auf dem Weg nach Karak folgen wir der Kings Road, vorbei am Wadi Mujib und dem so genannten Grand Canyon von Jordanien mit seinen spektakul├Ąren Ausblicken. Karak, die alte Kreuzfahrerfestung, liegt 900 m ├╝ber dem Meeresspiegel. Entdecken Sie das endlose Labyrinth von B├Âgen und G├Ąngen aus. Die heutige Burg stammt im Wesentlichen aus dem 12. Jahrhundert.
  • Kurz bevor wir in Wadi Musa ankommen, machen wir einen Zwischenstopp in Little Petra und werfen einen Blick auf eines der wenigen erhaltenen Nabataea-Gem├Ąlde.

Tag 10: Petra

  • Dieser Tag geh├Ârt zu Jordaniens ber├╝hmtester Attraktion, der rosaroten Nabataea-Stadt von Petra. Petra ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und eines der neuen 7 Weltwunder. Es wurde viel ├╝ber Petra geschrieben, nichts bereitet Sie wirklich auf diesen erstaunlichen Ort vor. Es muss gesehen werden, um geglaubt zu werden. Die riesige und einzigartige Stadt, die von den Nabataea, einem flei├čigen arabischen Volk, das sich vor mehr als 2000 Jahren hier niederlie├č, in die schiere Felswand gehauen wurde, war ein wichtiger Knotenpunkt f├╝r die Seiden-, Gew├╝rz- und anderen Handelsrouten, die China, Indien und S├╝darabien miteinander verbanden: ├ägypten, Syrien, Griechenland und Rom.
  • Nach einem fr├╝hen Fr├╝hst├╝ck betreten wir die Stadt ├╝ber den Siq, eine lange schmale Schlucht, die nach 1 km zum ber├╝hmtesten Denkmal Petras, der Schatzkammer (El-Khazneh), f├╝hrt. Wir passieren das Theater im r├Âmischen Stil, in dem 3.000 Menschen Platz finden, Obelisken, Tempel, Opferalt├Ąre und Stra├čen mit S├Ąulen. Und hoch oben, mit Blick auf das Tal, genie├čen wir das beeindruckende Ed-Deir-Kloster. Nach ├╝ber 800 Felsstufen gelangen Sie dorthin. Wenn Sie m├Âchten, k├Ânnen Sie mit einem Esel, der nicht nur Kindern Spa├č macht, die Treppe zu Ed Deir hinaufsteigen oder mit einem Kamel zur├╝ck zum Siq fahren.

Alternativ: Wenn Sie lieber unten bleiben m├Âchten, besuchen Sie zum Beispiel die byzantinische Kirche mit ihren Mosaiken oder trinken Sie eine Tasse Tee im Schatten. Es gibt auch zwei ausgezeichnete Museen: das Arch├Ąologische Museum von Petra und das Museum von Petra Nabataea, die Funde aus Ausgrabungen in der Region Petra und Einblicke in die bunte Vergangenheit von Petra bieten.


  • Beenden Sie diesen Tag mit einem jordanischen Abendessen im Hotel.

Tag 11: Petra ÔÇô Wadi Rum Jeep Safari

  • Nach dem Fr├╝hst├╝ck fahren wir Sie zum Wadi Rum, einer der faszinierendsten W├╝stenlandschaften mit Sehensw├╝rdigkeiten wie Felsbr├╝cken und Nabataea-Inschriften. Wetter und Wind haben die imposanten, hoch aufragenden Wolkenkratzer geschnitzt. Klettern Sie auf die Felsen und genie├čen Sie den atemberaubenden Blick ├╝ber die endlose Landschaft oder sp├╝ren Sie den weichen Sand der sch├Ânen Sandd├╝nen.
  • Wir bringen Sie mit dem Gel├Ąndewagen zu den besten Pl├Ątzen. Wenn Sie m├Âchten, erleben Sie einen fantastischen Kamelritt und genie├čen Sie die Stille der W├╝ste.
  • Nach einem atemberaubenden Sonnenuntergang k├Ânnen Sie lernen, wie Beduinen in der Natur kochen.
  • Schlafen Sie unter einem Sternenhimmel oder ├╝bernachten Sie in einem Beduinenzelt.

Tag 12 : Wadi Rum ÔÇô Aqaba and Rotes Meer

  • Fr├╝hst├╝cken Sie im Beduinenzelt wie Lawrence von Arabien.
  • Nach einem letzten Blick auf die wundersch├Âne Landschaft fahren wir Sie nach Aqaba, Jordaniens einzigem Zutritt zum Meer.
  • Genie├čen Sie einen freien Tag zum Schwimmen, Entspannen, Einkaufen oder unternehmen Sie einen Ausflug mit dem Glasbodenboot am Roten Meer.

Tag 13: Aqaba ÔÇô Um Ar Rassas ÔÇô Amman

  • Umm al-Rasas, eine wichtige arch├Ąologische St├Ątte, die zum Weltkulturerbe im Jahr 2004 ernannt wurde. Die Strukturen R├╝cken vom 3. bis 9. Jahrhundert, sind noch nicht vollst├Ąndig ausgegraben. Die St├Ątte ist besonders bekannt f├╝r ihre pr├Ąchtigen byzantinischen Mosaiken, die in zwei Kirchen aus dem 6. und 8. Jahrhundert entdeckt wurden. Das gr├Â├čte Mosaik zeigt 15 gro├če St├Ądte, wie sie im 8. Jahrhundert erschienen, das jeweils in griechisch gekennzeichnet ist.

Tag 14: Abfahrt

  • Transfer zum Flughafen.

Ende Ihres Programms.

Das k├Ânnte Dir auch gefallen